Superhero Unit #19 – Steel [1997]

Podcast weiß

Wir bleiben im Jahr 1997. Statt Bodensatz erwartet uns ein überraschend charmanter und unfreiwillig komischer Film. Mit Shaquille O’Neal als Steel (Amazon-Link*) geht es in dieser Ausgabe weiter.

Unsere Diskussion führt uns über die Produktion zu Shaq als Superhelden und abschließend zu der Frage, welche Rolle Superhelden aus der Hood im Genre spielen können.

Denkt dran, dass ihr dieses Projekt gerne unterstützen könnt! Details findet ihr hier.

In der nächsten Ausgabe schließen wir die zweite Staffel der Superhero Unit ab. Dann erwartet uns die deutsche Version von Blade (Amazon-Link*) aus dem Jahre 1998, bevor wir dann in das neue Jahrtausend und eine glorreiche Zeit für das Superheldengenre springen!

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

avatar Arne Amazon Wishlist Icon Flattr Icon
avatar Christian Amazon Wishlist Icon Flattr Icon

  • Christian Schmickler

    Ich verbinde den Film lustigerweise mit Spawn, da der Trailer zu Steel 1997 im Mann’s Chinese Theatre in L.A. vor dem Film lief. Das ganze Kino hat den Trailer ausgelacht. Dann kam Spawn…

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      Und 11/10 Punkten für die Geschichte. Pures Gold!

  • Christian Schmickler

    Vorher hatte ich natürlich noch dem größten Actionstar aller Zeiten gehuldigt. 😉 https://uploads.disquscdn.com/images/d00899910adab68ff976e8acc4f4b595654bcd1661eea7c189f6d1f0f191d923.jpg

    • http://www.secondunit-podcast.de/ Christian

      10/10 Punkten für das T-Shirt!

  • http://mateschrank.wordpress.com/ Dave vom Mateschrank

    Da sieht man mal, was frühkindliche Prägung alles zur Folge hat. Ich konnte mit dem Film gar nichts anfangen und habe ihn gleichschlecht wie ‘Spawn’ eingestuft. Mit der Musik konnte ich nichts anfangen, Shaq kenne ich nicht von früher und auch sonst kam es mir vor wie eine schlechte ‘Smallville’-Folge, eine sehr schlechte.

    • http://www.enoughtalk.de jacker

      Herrlich! Natürlich weiß ich nicht, wie ich den Film fände, wenn ich zu Shaq keine Bindung hätte, aber insgesamt mochte ich halt den “Vibe” des ganzen, ganz unabhängig vom Hauptdarsteller, einfach sehr.