Superhero Unit #29 – The Punisher & Punisher War Zone

Bestrafung im Doppelpack! So oder so ähnlich. Auf jeden Fall mit The Punisher aus dem Jahre 2004 (Amazon-Link*) und Punisher: War Zone von 2008 (Amazon-Link*). Und einer gefällt uns sogar besser als der andere.

Welcher das ist, warum Arne eigentlich Rapper werden sollte, wer dieser Punisher als Figur eigentlich ist und warum Lexi Alexander einen ganz großartigen Podcast zu ihrem Film aufgenommen hat, erfahrt ihr in dieser Ausgabe.

Denkt dran, dass ihr dieses Projekt gerne unterstützen könnt! Details findet ihr hier.

In der nächsten Ausgabe geht es mit den knallharten Klassikern weiter. Dann besprechen wir nämlich Catwoman (Amazon-Link*). Der Film, der fast im Alleingang vorerst alle Superheldinnen aus dem Genre verbannte!

*Amazon-Partner-Links: Über diese Links gekaufte Artikel werfen einen kleinen Obolus für uns ab. Für euch ändert sich nichts, schon gar nicht der Kaufpreis. Wir bedanken uns im Namen unserer Kaffee-Kasse.

avatar Arne Amazon Wishlist Icon
avatar Christian Amazon Wishlist Icon
  • http://mateschrank.wordpress.com/ Dave vom Mateschrank

    Also bisher konnte ich mich fast immer auf der Seite von Arne oder Christian in diesem Podcast positionieren, aber dieses Mal geht ihr beide in eine Richtung und ich in die andere. Ich liebe den 2004er Film und konnte schon immer so gut wie gar nichts mit ‘Punisher: Warzone’ anfangen.

    Jonathan Hensleigh war u.a. der Autor von ‘Die Hard with a Vengeance’, ‘Jumanji’ und ‘The Rock’ und war auch Drehbuchschreiber von fünf Folgen von ‘The Young Indiana Jones Chronicles’. Er hat auch diesen Film geschrieben und ich finde ihn klasse.

    Ich finde die Story meist viel nachvollziehbarer als ihr beide, der Score ist grandios, teilweise gibt es grandiose Shots von Landschaft und Leuten und dieser Film ist der Grund, warum ich einen Man-Crush auf Thomas Jane habe. Jane hat übrigens auch einen eigenen Fan-Film gemacht, der bei vielen gut ankam:

    https://www.youtube.com/watch?v=bWpK0wsnitc

    https://en.wikipedia.org/wiki/The_Punisher:_Dirty_Laundry

    ‘Punisher: Warzone’ war aufgrund der Brutalität nie so meins, auch wenn ich aus vielen Forendiskussionen weiß, dass diese Version den Comics näherkommt. Ray Stevenson ist klasse und vieles der Inszenierung auch – aber es war nie so mein Fall. Durch eure Besprechung hat der Film bei mir etwas Tiefe gewonnen, aber er bleibt auch weiterhin nicht mein Fall. Ich freue mich lieber auf die Blu-Ray-Erstveröffentlichung des Extended Cuts von Jonathan Hensleighs Punisher-Film.

    Dann noch ein paar Korrekturen bzw. Ergänzungen: Also ‘Agents of S.H.I.E.L.D.’ läuft auf ABC, d.h. auf einem hauseigenen Disney-Sender. Aber ja, generell bespielt Marvel im Fernsehbereich so gut wie alle möglichen Formate – Netflix, Hulu, ABC und noch ein paar andere.

    Der erste ‘Ghost Rider’ ist übrigens nicht unter dem Marvel-Knights-Logo erschienen, sondern nur der zweite. Aber das war ja dann auch schon schnell wieder vorbei.

    Also Lexi Alexander ist in Mannheim geboren und hat palästinensische Wurzeln. Christian hatte irgendwie gesagt, sie hätte deutsche Wurzeln oder so. Sie kommt aus Deutschland und ihre Familie lebt auch noch hier, soweit ich weiß.